Montag, 28. September 2015

Ins Wasser gefallen...

... Ist heute mein Plan für einen schönen, langen Spaziergang.

Gestern war perfektes Wetter. Blauer Himmel, Schäfchenwölkchen und nicht zu heiß. Da aber das Haselchen den halben Tag in der Küche stecke und Essen zauberte (chinesische Fleischbällchen in pikant-saurer Reisweinsoße und koreanisch-chinesische Fusion Glasnudelsalat) ging ich nur ne schöne Runde im Compound. Dafür wollten wir heute an die Uferpromenade, die von hier ca. 20 Minuten gemütlich zu Fuß entfernt ist.

Das Haselchen muss ich von solch "gewagten" Unternehmungen immer ein bisschen überzeugen. Schließlich könnte der kleine Rabe ja anfangen zu weinen... -_-
Naja, überzeugt war er dann. Bis allerdings Geschirr gespült, Katzen gefüttert, Katzenklo gesäubert (Haselchens Aufgaben) sowie 2 Windeln gewechselt, Baby umgezogen, Felgen geputzt, nochmal gestillt (meine Aufgaben) und wir mit Frühstück gestärkt waren, war es mal wieder nach 11:00 Uhr. Ab 12:00 spuckte meinHandy eine Regenwahrscheinlichkeit von 53% aus. Aber ich wollte raaaauuuuus hier. Schließlich hatte sich der kleine Rabe ausgehfein gemacht und ich schaffte es zum aller ersten Mal in meinem Leben, einen Fischgrätenzopf zu flechten. Ich hatte auch als Kind nie lange Haare und ein Pferdeschwanz war so in etwa das höchste der Gefühle. Von daher ist das für mich als Frisuren-Anfängerin (irgendwie beschämend, sich mit 28 Jahren so zu nennen...) eine enorme Leistung.
Aber wie dem auch sei: Auf dem Weg zur Uferpromenade weinte der kleine Rabe und wollte fast unentwegt getragen werden. Ich blieb optimistisch ("He'll fall asleep soon. And then he'll sleep in the stroller like a stone!"). Aber Murphy schlug mal wieder zu: Kaum sahen wir das erste Grün, fing es an zu nieseln. Also einmal auf dem Absatz umgedreht und zurück nach Hause. Und der kleine Rabe? Na, der weinte natürlich und wollte (nun ohne fast) unentwegt auf dem Arm getragen werden.

Da hat er sich extra ausgehfein gemacht und dann regnet es...


Wenigstens schafften wir es noch rechtzeitig heim, bevor aus dem leichten Niesel richtiger Regen wurde.

Aber dann schrieb uns der Verkäufer aus taobao auch noch, dass meine "Nussa"-Creme nicht lieferbar ist. :-(

Nicht mein Tag heute. Normalerweise wäre das der richtige Moment für eine Flasche Wein gewesen. Aber selbst das ist ja nicht drin. Dann halt Schokolade. Und ein Nickerchen. Und noch mehr Schokolade.

Doofer Tag, aber cooler Zopf. :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen