Samstag, 31. Oktober 2015

Halloween 2015

Der Tag heute begann mitten in der Nacht mit echtem Grusel. Ich binde euch da jetzt keinen Bären auf und ihr könnt uns ruhig für verrückt erklären, aber wir finden beim besten Willen keine logische Erklärung...
 
Gegen halb 6 wollte der kleine Rabe abgehalten werden. Im zweiten Schlafzimmer, wo derzeit der Wickeltisch noch steht, stellte ich fest, dass auf selbigem statt der wasserfesten Unterlage nur ein leicht feuchtes Mullhandtuch lag. Die wasserfeste Unterlage fand ich klatschnass in der Waschmaschine. Nachdem wir fertig waren, weckte ich das Haselchen um zu erfahren, was passiert war: Er war kurz vor eins aufgestanden, um zur Toilette zu gehen. Auf dem Weg nach draußen streifte er mit der Hand über den Wickeltisch und stellte fest, dass dieser nass war. So richtig pitsche patsche nass. Allerdings nur auf dem Wickeltisch. Drumherum war der Boden trocken. Es tropfte nicht von der Decke. Es riecht auch nicht nach Katzenpipi (und die hat ja nun wirklich einen markanten Duft). Und um diese Unterlage SO nass zu bekommen, braucht es auch mindestens 1/2-1 Liter Wasser. Solche Mengen an Urin können auch zwei Katzen in nur 2 Stunden nicht produzieren. Wir können uns beim besten Willen nicht erklären, woher das Wasser kam. Uns war es daher beiden echt gruselig. Zurück im Bett hielt ich sicherheitshalber beim Einschlafen die Hand des kleinen Raben - nicht, dass ein Wassergeist mir den noch klaut!
 
Beim Aufstehen stellte ich dann auch noch fest, dass der kleine Rabe sich an der Stirn einen blutigen Kratzer verpasst hatte. Diese Baby - Fingernägel! Rasiermesser sind nix dagegen!
 
Und dann fingen auch schon die Vorbereitungen für unsere "mad hatter tea party" an. Also vor allem musste ich mich zwischen Stillen und Nickerchen schminken, anziehen und versuchen, meine Haare aufzudrüsseln. Die hatte ich für einen wirren Lockenschopf Gestern nass eingedreht. Cupcakes waren schon fertig, genau wie unser Kürbis und meine Fingernägel.
 
Einer von insgesamt 20 individuellen Cupcakes 

Dann schafften wir es, mit Grabtalk ein Auto zu ordern (vs. ein Taxi am Straßenrand abzufangen). Allerdings war die Fahrt scheiße. Anders kann man das nicht nennen. Der kleine Rabe scheint das Auto fahren zu hassen und hat das ausgesprochen laut und ausdauernd zum Ausdruck gebracht. Dabei wurde dann das Haselchen ganz nervös und schimpfte in einer Tour mit mir. Tolle Wurst, zwei Jungs auf einmal stinkesauer (wobei der Kleine eher verzweifelt klang...) und ich kann nicht einmal was "für die Nerven" trinken. -_-
 
Wurde alles auch nicht davon rausgerissen, dass bis auf den "harten Kern" von 4 Mann (außer uns) NIEMAND kam.
 
Und trotz meiner Bestechung mit echt gut gelungenen Halloween - Cupcakes kamen 3 von 4 Leuten natürlich auch über eine Stunde zu spät.
 
Und noch n Cupcake 

Lustig fand ich es jedoch, den kleinen Raben in einer Metal - Bar auf dem schwarzen Ledersofa zu stillen und zu wickeln (keine Sorge, es war leer und die Musik lief auf Zimmerlautstärke). So bequem haben wir außer Haus noch nie gestillt (ging sogar im Liegen). Und stilecht ist es ja schon. Er hat dann auch rhythmisch im Takt zu "Sweet Dreams" geschluckt. Dabei steht er daheim eher auf Synth oder Future Pop...
 
Vom Diener vorm Inferno gab es auch einen Lolli für den kleinen Raben 

Der Heimweg war allerdings wieder die Hölle.
 
Jetzt haben wir noch Corpse Bride geschaut (unsere Halloween Tradition) und unseren Kürbis beleuchtet, damit der böse Geister vertreibt (wobei das normalerweise auch die Katzen tun können). Außerdem haben wir ein wenig mit Weihrauch geräuchert (außer im Schlafzimmer mit dem kleinen Raben darin). Zur Reinigung. Schaden kann es nicht...

Diese Seite des Kürbises hat das Haselchen gemacht 

Der Mumien - Lolli für den kleinen Raben (haben wir natürlich gegessen) 

Meine Seite am Kürbis 

Ich bin mir noch nicht so sicher, wie ich meine Haare jetzt wieder glatt bekomme... 


An Halloween gehe ich grundsätzlich bunt - schwarz trage ich ja sonst das ganze Jahr :-) 







Kommentare:

  1. Antworten
    1. Danke. :-) Die waren auch innen pink (purple potatoe Geschmack) und grün (Pandang), aber davon habe ich kein Foto gemacht...

      Löschen
  2. Ich finde das einfach so geil, dass du Halloween bunt gehst! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann muss ja mal Abwechslung in meine Garderobe kommen... ;-) Ursprünglich fing ich damit vor rund 10 Jahren an mit dem Satz "Dieses Halloween seht ihr was RICHTIG gruseliges - mich in Barbie - Pink von Kopf bis Fuß" ;-)

      Löschen