Donnerstag, 22. Oktober 2015

Und er dreht sich doch...

Ich war heute Früh ganz aus dem Häuschen. Der kleine Rabe hat sich zum aller ersten Mal ganz alleine vom Bauch zurück auf den Rücken gedreht.

Erst reckte er den Kopf so hoch wie noch nie, dann legte er ihn schief zur Seite und ehe ich mich geistig sammeln (das war alles noch vor dem ersten Kaffee!) konnte um nachzuvollziehen, was er da genau tat, lag er auch schon (ächzend) auf der Seite. Von dort aus kann er sich schon seit Langem auf den Rücken drehen.

Er schafft dieses Kunststück zwar noch nicht jedesmal, aber gerade eben hat es nochmal geklappt. Also wird er doch nicht bis zum Schulbeginn auf dem Rücken herum liegen, sondern sich bald schon dazzelig drehen.

Nur gut, dass wir die "Mission Beistellbett" bereits in Angriff genommen haben. Darüber mehr, wenn es spruchreif ist. :-)

Kommentare:

  1. Hi!

    Suchst du noch eins? Ich kann sonst gern mal rumfragen, ob einer eins verkaufen möchte.

    Übrigens lese ich hier fleißig mit und freue mich auf jeden Eintrag. Allerdings kann ich bei Blogspot leider nur schlecht kommentieren, das schlägt ständig fehl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so lieb, danke!

      Aber wir haben ein schönes Bettchen aus Holz (aus Neuseeland importiert) und mit guter Kokosfasermatratze. Nur war das bis jetzt lediglich ein Abstellbett, weil der kleine Rabe nur an mich gekuschelt gut geschlafen hat - und vice versa... ;-) Das versuchen wir jetzt langsam zu ändern, damit er dann NEBEN mir im Beistellbett auch gut schlafen kann... :-)

      Und uy, das freut mich zu lesen. :-) Ja, ich vermute es war meinerseits nicht optimal, in China einen Dienst von Google auszusuchen, aber sie haben mich absoluten IT - Analphabeten mit einfacher Benutzbarkeit geködert... ;-)

      Löschen