Sonntag, 15. November 2015

Applaus!

Erklärt mich für verrückt (oder wahlweise stilldement), aber ich glaube der kleine Rabe klatscht gerne Applaus.
 
Weil das auf einer Website (Baby Center?) vorgeschlagen wurde, habe ich den kleinen Raben immer mal wieder meine kleinen Finger umfassen lassen und dann mit seinen Händchen an meinen geklatscht.
 
Seit ein paar Tagen nun fing er an, seine Hände als halb geballte Fäustchen gegen einander zu schrubbeln. Dabei war er so ein bisschen motzig. Ist er derzeit öfter mal, vor allem seit Babulya und damit ihre Rundumbespaßung weg ist. Und irgendwie half in dem Moment dann auch das Lied von den zwei Gänsen nicht viel.
 
Auf jeden Fall kam ich Gestern auf die Idee, ihm beim Schrubbeln meine kleinen Finger in die Fäustchen zu legen und klatschte dann entsprechend seiner Bewegungen immer mal wieder. Also wenn er die Hände gegen einander schlug, klatschte ich (halt so ein bisschen mehr mit Spannung in meinen Fingern).
 
Und auf einmal strahlte er mich an. Wir machten mit dem Spiel weiter und irgendwann jauchzte er sogar vor Freude.
 
Das klingt jetzt alles vielleicht total banal oder rein zufällig. Aber ich glaube ehrlich, dass er gerne klatschen wollte und sich ärgerte, dass da kein Geräusch bei raus kam.
 
Und für mich ist das gefühlt ein riesen Ding, dass aus meinem mini kleinen Baby ein großes Baby wird. Und dass der kleine Rabe sich Sachen merken kann und Wünsche und Vorlieben entwickelt und zeigt, die über Füttern, Wickeln, Schlafen hinaus gehen. Das ist alles so super spannend!

1 Kommentar: