Donnerstag, 19. November 2015

Wuäh bist du denn?

Der kleine Rabe wird immer größer... Nicht nur, dass er heute mit genau 20 Wochen stolze 7700 gr wiegt und ganze 66 cm groß ist. Nein, er fängt auch an, zu fremdeln.

Das erste mal ist mir das mit einer chinesischen Nachbarin aufgefallen. Sie ist sehr alt und quackte ihn lautstark und fröhlich auf Mandarin an. Er schaute sie kurz an, zog die Augenbrauen zusammen und quietschte ganz schrill los. Bis sie außer Sicht-und Hörweite war und er sich auf meinem Arm beruhigte.

In dem Moment dachte ich noch, er sei halt müde und sie wäre ihm vielleicht einfach zu laut gewesen.

Aber seine Reaktion auf Fremde wird seitdem immer individueller.

In der gleichen Situation kann er in einer Gruppe Menschen (Kinder oder Babys eingeschlossen) manche strahlend anlächeln. Andere werden neugierig begutachtet. Viele beäugt er kritisch. Und bei manchen reicht ein Blick und er beginnt, zu schreien wie am Spieß. Extrem schrill, mit Tränchen in den Augen, aber nie lange (also nur so lange, bis die ihm offenbar nicht geheueren Menschen 'weg' sind).

Und wenn ihm jemand für seinen Geschmack zu nahe kommt, schrillt er auch los. Er hat sogar seine Babulya zunächst heftig angebrüllt, als sie ihn an ihrem zweiten Tag hier auf den Arm nehmen wollte. Später war das ok. Aber in dem Moment war es ihm ganz offensichtlich nicht geheuer.

Also damit hat jetzt auch offiziell unsere erste Fremdelphase begonnen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen