Dienstag, 26. April 2016

WGT Vorbereitungen #3

Oh Goth, wie die Zeit fliegt… Noch drei Mal blinzeln und es ist wieder Pfingsten. In gerade einmal zwei Wochen geht unser Flieger nach Deutschland. Ufff. Ich atme kuz tief durch... Und renne schreien im Kreis. Einen Schlenker um die Nähmaschine, eine Runde duchs Schlafzimmer und dann nochmal drei Runden im Wohnzimmer. Dabei fuchtele ich natürlich wild mit den Armen in der Luft herum. Ok, Nochmal tief durchgeatmet. Jetzt geht‘s wieder...

Aber jetzt mal echt, wo bittenschön ist die Zeit hin?!

Ich hatte ja so viele schöne Pläne, was ich alles fürs WGT nähen will. Den Stoff habe ich auch da... Aber die Zeit hat , wie zu erwarten war, nicht gereicht. Zumindest habe ich einen Rock für mich, ein Hemd für das Haselchen und ein Shirt für den kleinen Raben (ohne Ärmel, weil wenn es warm wird soll er ja nicht mit langen Ärmeln schwitzen und einen Langarmbody drunter ziehen können wir ihm immer) aus dem gleichen Stoff fertig und mein zweiter Rock wird auf jeden Fall noch diese Woche fertig.

Dann noch ein paar Sachen (vor allem einen tollen Stehkragen und einen 1-Ärmel-Shrug und gaaanz wichtig ein Unterbrustkorsett, damit ich schnüren und trotzdem stillen kann!eindröf!) bestellen. Hab ich heute gemacht. Damit bin ich klamottentechnisch fertig. Wenn noch Zeit bliebe, hätte ich natürlich auch noch ein paar Nähprojekte... Aber ich denke mal nicht, dass das noch vor Pfingsten klappt. Leider. Aber nun ja. Naggisch müsse me net gehn... ;-)

Viel intensiver befasse ich mich allerdings derzeit sowieso damit, wie das wohl alles so wird mit dem kleinen Raben. Also vom Flug bis zum Aufenthalt in Leizig.

Vorgestern habe ich es endlich geschafft, bei Lufthansa anzurufen. Ganz tolle Wurst, echt... Die bieten ein Baby bassinet an. Das ist kostenlos. Aaaaber, damit man das buchen kann, muss man auch feste Sitzplätze buchen. Unbedingt. Ohne gebuchte Sitzplätze kein bassinet. Und das Buchen von Sitzplätzen kostet dann 200 RMB. Pro Person. Pro Strecke. Also nochmal 111 EUR extra dafür, dass wir ein kostenloses baby bassinet bekommen. Natürlich kann man seine Sitzplätze auch beim online Check-in auswählen. Aber das geht erst ab 23 Stunden vor Abflug. Und das bassinet muss man spätestens 48 Stunden vor Abflug reservieren. Darüber könnte ich mich jetzt den ganzen Tag aufregen. Aber ich lasse das mal einfach so stehen. Ändern kann ich es ja eh nicht... Nun denn, wir haben ein baby basinet. Ich bin mal gespannt, ob der kleine Rabe da auch drin schlafen wird... Aber selbst wenn er nur drin herumsitzt ist es doch bestimmt besser als auf dem Boden. Und immehin hat er bei LH auch ohne iegenen Sitzplatz ein Gepäckstück mit 23 kg frei und wir können den Maxi Cosi als Handgepäck mitnehmen.

Apopos (und ah, Popo) Handgepäck: Wir werden so wie es aussieht auch mit einem Töpfchen in der Hand durch den Flieger marschieren. Denn seit dieser Woche muss ich den Raben nicht mehr abhalten. Stattdessen geht er aufs Töpfchen. Windeln hat er natürlich noch immer an. So echtes Windelfrei machen wir ja nicht. Aber alles, was so eine Pampers nicht aufsaugt, macht er auch nicht hinein. Und mit Taxifahrt, Wartezeit, Flug, am Flughafen abgeholt werden usw sind wir dann halt schon gut und gerne 16 Stunden unterwegs. In der Zeit könnte er wohl mal müssen und wenn er dann einhalten muss, wird das seiner Laune nicht unbedingt zuträglich sein... Dann bin ich doch lieber komisch, aber mein Kind ist zufrieden.

Fürs WGT selbst habe ich jetzt schon bei meinen Eltern ein Tragetuch liegen. Und die Manduca nehmen wir ja eh mit. Und meine Eltern haben noch einen Kiwa besorgt (extra in dunkelblau, damit es wenigstens in etwa passt ^^). Allerdings bin ich mir da noch nicht ganz sicher ob es viel Sinn macht, den mit nach Leipzig zu nehmen...

Ansonsten ist uns jetzt aufgefallen, dass ja eigentlich eine Ferienwohnung praktischer gewesen wäre, als ein Hotelzimmer. Dann hätten wir ja eine Küche und könnten für den kleinen Raben Gemüse und so kochen. Jetzt ist es aber so ein kleines bisschen zu spät, um an den Arrangements noch was zu ändern. Naja, beim nächsten mal denken wir hoffentlich rechtzeitig dran. Und wenn er jetzt die 5 Tage mal Brot und Brötchen und leicht essbares Obst und das eine oder andere Gläschen bekommt, statt frisch geriebenem Apfel und selbst gekochtem, wird er schon nicht eingehen.

Aaaahhh, ich freue mich so und ich bin so aufgeregt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen