Dienstag, 2. Januar 2018

Die süßesten Angewohnheiten des kleinen Raben

Ich möchte einfach mal so "aus der Reihe" festhalten, was für unglaublich süße Eigenheiten und Angewohnheiten der kleine Rabe so hat:

- Wenn man ihm ein Bonbon oder Ähnliches gibt, rennt er mit dem Papier sofort in die Küche und wirft es in den richtigen Mülleimer. Nimmt man ihm das in irgendeiner Form ab, ist er sauer.

- Wenn er glaubt, dass das Haselchen und ich uns streiten, schreit er einfach ganz laut. Das macht manchmal normale Unterhaltungen zwischen zwei Räumen (= lauter Rufen, damit der andere einen hört) oder Debatten zu politischen und anderen "hitzigen" Themen etwas schwierig...

- Löcher, beispielsweise in Kleidungsstücken, machen ihn total kirre und er kann sie nicht ausstehen.

- Wenn er etwas sucht und man ihn fragt, wo es ist, antwortet er grundsätzlich mit "zu Hause!".

- Alle Autos und sonstigen Spielsachen werden immer mit gefüttert. Die haben inzwischen auch eigene Wünsche und wollen bestimmte Sachen probieren. Sobald die Autos erfolgreich gekostet haben, tut der Rabe es ihnen dann auch nach.

- Er diskutiert manchmal mit den Videos, die er gerade schaut und ruft dann plötzlich "Nein!" oder stellt fest "Die Mascha macht ja gar nix!", wenn gerade so getan wird, als würde jemand kochen.

- Er spricht von sich selbst meist in der 2. oder 3. Person, also als "du" oder er nennt sich selbst beim Namen. Uns spricht er als "ich" (oder halt Mama/Papa) an.

- Er hasst es, in irgendeiner Form dreckig zu sein. Beim Suppe essen wischt er sich nach jedem Löffel den Mund ab. Laufende Nase und Tränen in den Augen müssen wir sofort trocken. Selbiges gilt für schmutzige Finger. Vor allem klebrige.

- Er isst noch immer nicht selbstständig, sondern besteht darauf, gefüttert zu werden. Andernfalls würde er verzweifelt weinen, aber hungrig bleiben.

- Wasser ist sein Element. Wenn er mit Wasser spielen kann, ist er seelig.

- Er braucht ganz viel Hautkontakt.

- Er nimmt alle Spielsachen auseinander - und sei es durch rohr Gewalt. Danach vertraut er fest darauf, dass Mama oder Papa es wieder reparieren können. Mit Kleber oder Klebeband.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.